• Sie befinden sich:
Kind in Kornfeld

Sprechblase

2.000 Euro Förderung - jetzt auf Brennwerttechnik und Solarthermie umsteigen

(vom 29.08.2012)
Der Heizungsaustausch lohnt sich mehr denn je. Das Bundesumweltministerium (BUM) hat innerhalb des Marktanreizprogramms jetzt die Förderung erneuerbarer Energien für die Wärmeerzeugung erhöht. Erstmals gibt es eine Mindestförderung von 1.500 Euro für Solarthermieanlagen, unabhängig von der installierten Kollektorfläche. Darüber hinaus ist auch der Kesselaustauschbonus von 500 Euro erhalten geblieben. Das bedeutet: Wer jetzt seine alte Heizung gegen einen Erdgas-Brennwertkessel in Kombination mit einer Solarthermieanlage austauscht, bekommt mindestens 2.000 Euro Fördergeld vom Staat.

Neben dieser staatlichen Förderung unterstützen die Stadtwerke die Umstellung  auf Erdgasheizung, mit bis zu 250 Euro und den Austausch einer mindestens 20 Jahre alten Erdgas-Heizungsanlage durch eine moderne Erdgas-Brennwertheizung mit bis zu 150 Euro.


Nie zuvor war ein Heizungsaustausch bzw. Modernisierung so interessant wie jetzt.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie im Kundencenter der Stadtwerke Germersheim GmbH, Bismarckstraße 12, Tel. 07274-7018 392 oder auf www.moderne-heizung.de

 

Stadtwerke Germersheim GmbH
-Kundencenter-

i.V. Michael Frech

zurück