Netzanschluss

Technische Mindestanforderungen

Technische Mindestanforderungen für Auslegung und Betrieb von Anschlüssen bzw. Anlagen durch Gasnetzbetreiber
 

  • Jeweils gültige DVGW-Vorschriften

Zu beziehen bei:
Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH, Josef-Wirmer-Str. 3, 53123 Bonn, www.wvgw.de

  •  G2000 ist zur Zeit noch in der Entwurfsphase

Technische Mindestanforderungen für die Auslegung und den Betrieb dezentraler Erzeugungsanlagen zur Einspeisung von Biomethan in das Erdgasnetz

  • In Überarbeitung

Allgemeine Bedingungen für Netzanschluss und Anschlussnutzung

Anträge und Verträge

Vertragsanpassung an das EnWG

Am 08.11.2006 sind die Verordnungen über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (Niederspannungsanschlussverordnung – NAV) vom 01.11.2006 (BGBI. L S.2477) und die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordnung – NDAV) vom 01.11.2006 (BGBI. I S. 2485) in Kraft getreten. 

Die Stadtwerke Germersheim GmbH stellt alle Anschlussverträge auf die neue Rechtslage um. Gem. § 29 Abs. 1 Satz 2 NAV/NDAV in Verbindung mit § 115 Abs. 1 Satz 2 EnWG verlangt sie von allen Anschlussnehmern die Anpassung ihrer Anschlussverträge an die neue Rechtslage.

Dies bedeutet, dass mit Wirkung vom auf den dieser Bekanntmachung folgenden Tag die Niederspannungsanschlussverordnung und die Niederdruckanschlussverordnung sowie die Ergänzenden Bedingungen nebst Anlagen für alle mit der Stadtwerke Germersheim GmbH begründeten Niederspannungs- bzw. Niederdruckanschlussverhältnisse sowie für alle bestehenden Anschlussnutzungsverhältnisse mit Letztverbrauchern, die einen Anschluss an das Niederspannungsnetz zur Entnahme von Elektrizität bzw. an das Niederdrucknetz zur Entnahme von Gas nutzen, gelten. Die Texte der NAV bzw. der NDAV sowie die Ergänzenden Bedingungen nebst Anlagen sind in unserem Kundencenter, Bismarckstraße 12, Tel. 07274/7018-393 erhältlich und können hier abgerufen werden.