Netzanschluss

Technische Mindestanforderungen

Technische Mindestanforderungen für Auslegung und Betrieb von Anschlüssen bzw. Anlagen durch Stromnetzbetreiber

  • TAB 2000 (technische Anschlussbedingungen)
  • VDEW Richtlinie „Eigenerzeugung am Niederspannungsnetz“
  • VDEW Richtlinie „Eigenerzeugung am Mittelspannungsnetz“

 Zu beziehen bei: VWEW Energieverlag GmbH, Rebstöcker Str. 59, 60326 Frankfurt, www.vwew.de

Technische Mindestanforderungen an fremde Messeinrichtungen und von Mindestanforderungen an Messdatenqualität und -umfang durch den Netzbetreiber

  • TAB 2000
  • Metering Code 2004
  • DVGW Regelwerk G 685 und G 492EWG-Richtlinien und PTB Anforderungen

Eine Überarbeitung, die unsere spezifischen Netzkonditionen und -voraussetzungen beinhaltet, erfolgt zur Zeit.

Allgemeine Netzanschlussbedingungen

Anträge und Verträge

Die Verträge "Netzanschluss" und "Anschlussnutzung" in der Strom - Mittelspannung sind auf Anfrage erhältlich.

Anpassung von laufenden Netzanschlussverträgen

Am 08.11.2006 sind die Verordnungen über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (Niederspannungsanschlussverordnung – NAV) vom 01.11.2006 (BGBI. L S.2477) und die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordnung – NDAV) vom 01.11.2006 (BGBI. I S. 2485) in Kraft getreten.Die Stadtwerke Germersheim GmbH stellt alle Anschlussverträge auf die neue Rechtslage um. Gem. § 29 Abs. 1 Satz 2 NAV/NDAV in Verbindung mit § 115 Abs. 1 Satz 2 EnWG verlangt sie von allen Anschlussnehmern die Anpassung ihrer Anschlussverträge an die neue Rechtslage.

Dies bedeutet, dass mit Wirkung vom auf den dieser Bekanntmachung folgenden Tag die Niederspannungsanschlussverordnung und die Niederdruckanschlussverordnung sowie die Ergänzenden Bedingungen nebst Anlagen für alle mit der Stadtwerke Germersheim GmbH begründeten Niederspannungs- bzw. Niederdruckanschlussverhältnisse sowie für alle bestehenden Anschlussnutzungsverhältnisse mit Letztverbrauchern, die einen Anschluss an das Niederspannungsnetz zur Entnahme von Elektrizität bzw. an das Niederdrucknetz zur Entnahme von Gas nutzen, gelten. Die Texte der NAV bzw. der NDAV sowie die Ergänzenden Bedingungen nebst Anlagen sind in unserem Kundencenter, Bismarckstraße 12, Tel. 07274/7018-393 erhältlich und können hier abgerufen werden.