• Sie befinden sich:
  • Startseite
Kind in Kornfeld
Sprechblase

Klimaschutz in Germersheim

(vom 19.12.2018)

Die Stadtwerke Germersheim ziehen nach dem achtmonatigen Aktionszeitraum der „Raustauschwochen“ ein positives Fazit. So wurden in Germersheim mehr als 25 alte Heizkessel zwischen März und Oktober 2018 gegen moderne, effiziente Gasheizungen ausgetauscht. Durch die Modernisierung der Heizung tragen Verbraucher nicht nur zum Gelingen der Wärmewende bei. Sie profitieren auch von einer Prämie in Höhe von 200 Euro sowie von dauerhaft niedrigeren Heizkosten.

Rund 60 Versorger aus Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein und Teilen Niedersachsens beteiligten sich gemeinsam mit der Gerätewirtschaft und dem Handwerk an der diesjährigen Modernisierungskampagne. Insgesamt wurden im Rahmen der „Raustauschwochen“ 7.280 Heizkessel getauscht.

Der Geschäftsführer der Stadtwerke, Wolfram Baumgartner ist mit dem Ergebnis zufrieden und kündigt bereits an, dass die Stadtwerke auch im kommenden Jahr die  Raustauschwochen unterstützen. „Die erzielte Einsparung beträgt ca. 22.000 Tonnen CO2 jährlich. Den Aktionspartnern ist es damit gelungen jährlich so viel CO2 einzusparen wie ca. 16.000 PKW emittieren. Heruntergebrochen auf das Versorgungsgebiet der Stadtwerke Germersheim bedeutet dies, dass hier vor Ort jährlich ca. 80 Tonnen CO2 eingespart werden.“

zurück